Archiv für August 2021

Wir können uns die Reichen nicht mehr leisten!

Demonstration
Wer Hat Der Gibt – Bundesweiter Aktionstag:
Wir können uns die Reichen nicht mehr leisten!
Samstag // 21.8.21 // 14 Uhr //
Urbankrankenhaus
Am Kanal // 10967 Berlin-Kreuzber
g

Demonstration Wer Hat Der Gibt – Bundesweiter Aktionstag: 21.8.2021

Demonstration Wer Hat Der Gibt – Bundesweiter Aktionstag: 21.8.2021

Sie nehmen uns die Wohnungen, für die wir horrende Mieten zahlen sollen und die sie zu Anlageobjekten machen. Sie nehmen uns die sozialen Orte, wie die Kiezkneipe „Syndikat“, die vor einem Jahr geräumt wurde, seitdem steht sie leer. Sie nehmen uns den öffentlichen Raum, nur wer viel konsumiert, ist gern gesehen.

Wir sollen für sie arbeiten gehen, damit sie uns ausbeuten und den Profit einstecken können. Oftmals landen wir trotzdem in der Altersarmut. Bei Stange gehalten werden wir mit der Erzählung, dass Leistung sich bezahlt macht, es käme nur auf uns selber an, auf unseren Fleiß und unsere Disziplin. Wer keine Arbeit hat, wird durchs Jobcenter erst ruiniert, dann schikaniert. In Behindertenwerkstätten werden wir mit einem Stundenlohn von 1,80 Euro abgespeist.

10% der Deutschen besitzen 66% des Vermögens, 75% des Immobilienkapitals gehört den reichsten 20%. Diesen Reichtum haben sie den Arbeitenden, den Erwerbslosen und den Mieterinnen und Mietern abgepresst. Die Pandemie hat die soziale Ungleichheit weiter verschärft. Auf der einen Seite haben die deutschen Milliardäre ihr Vermögen um satte 100 Milliarden vergrößert, auf der anderen wollen sie uns die milliardenschwere Corona-Rechnung aufs Auge drücken.

Es gibt also genug Gründe sich gemeinsam gegen die wenigen Profiteure zu wehren. Und es gibt noch mehr Gründe sich gegen das System zu wehren, dass das alles erst möglich macht – den Kapitalismus. Die Regierung wird uns nicht helfen. Denn es ist nicht unsere Regierung, es ist die Regierung der Reichen. Wir müssen uns schon selber organisieren und Druck machen.

Deshalb gehen wir auf die Straße und fordern: Die Reichen sollen zahlen. Einmalige Vermögensabgabe, Wiedereinführung der Vermögenssteuer, Erhöhung des Spitzensteuersatzes, effektive Besteuerung großer Erbschaften! Vergesellschaften und Enteignen! Kapitalismus abschaffen!

Wer hat der gibt Berlin

**********
werhatdergibt-berlin@systemli.org
Wer hat der gibt Aktionstag 21.8.2021

Kiezkino im Garten

Eine Kooperation von Kiezforum Rixdorf & Gemeinschaftsgarten Prachttomate lädt ein zum Kiezkino im Gemeinschaftsgarten Prachttomate , Bornsdorfer Str. 9 [-11]

immer gegen 20.30 Uhr, Bar geöffnet ab 19.30 Uhr:

Di 10.08.21
REGELN AM BAND, BEI GLEICHER GESCHWINDIGKEIT
Yulia Lokshina, D 2020, 92 min.

Über die Arbeitsbedingungen in Deutschlands größtem Schlachtbetrieb, Tönnies, den Kampf von Unterstützenden der Arbeiter*innen und eine Schulklasse, die „Johanna in den Schlachthöfen“ probt.
Im Anschluss Austausch mit der Regisseurin und mit Justyna Oblacewicz (Faire Mobilität/Verdi). Zudem mit dem Gorillas Workers Collective.

Fr 13.08.21
DANNI
Bertram Hahnel, D 2021, 70 min.

Der Film gibt Einblicke in das Leben und den Kampf der Waldbesetzenden im Danneröder Forst vor und während der Räumung im Dezember 2020. Gegen die Übermacht des Staates setzen sie Mut, Kreativität und Musik.
Angefragt für den Austausch sind Menschen aus dem Umfeld der Danni-Besetzung.

Mo 16.08.21
EXPERIMENT ROJAVA – EINE GESELLSCHAFT IM AUFBRUCH
Robert Krieg, D 2019, 59 min.

Frauee nehmen aktiv teil am Aufbau des auf Selbstverwaltung zielenden demokratischen Konföderalismus ein. Perspektiven in Amûdê, einer ländlichen Kleinstadt in Rojava, Nordsyrien.
Im Anschluss Austausch mit Women Defend Rojava Berlin.

Do 19.08.21
Gegen den Strom – abgetaucht in Venzuela
Sobo Swobodnik, D 2019, 84 min.

Thomas Walter lebte fast 25 Jahre im Untergund, weil er beschuldigt wurde, mit zwei anderen „Komplizen“ 1995 ein leerstehendes Abschiebegefängnis in Berlin-Grünau gesprengt zu haben. In Venezuela hat er sich eine bescheidene Existenz aufgebaut, reflektiert über linke Utopien und macht Musik mit Mal Élevé.
Im Anschluss Austausch mit dem Regisseur und Tobias Lambert (Autor).

mehr Infos zu den einzelnen Filmen auf der Website vom Gemeinschaftsgarten Prachttomate




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: