Medien-Echo zur Interkiezionale Demo 1.8.2020

Eine Sammlung von Presseartikeln usw. zur gestrigen Demo „Raus aus der Defensive“ im Schillerkiez in Neukölln.
Wird noch ergänzt.

Gewalt gegen Räumungsgegner
junge welt, 3.8.2020
Demo für Erhalt linker Kiezkneipe in Berlin brutal aufgelöst.

Linke Demo wird zerschlagen
nd, 3.8.2020
Polizei setzte bei Protest gegen geplante Räumung der Szenekneipe »Syndikat« einen Hubschrauber ein und war mit mehreren Hundert Beamt*innen im Einsatz.

Die Polizei hat fertig
nd, 3.8.2020
Kommentar: Claudia Krieg kann die Glaubwürdigkeit der Beamten nur noch anzweifeln.

Ausschreitungen bei Demo gegen Räumung der Kiezkneipe „Syndikat“
RBB Abendschau, 2.8.2020
Bei einer Demonstration gegen die geplante Räumung einer Szene-Kneipe in Berlin-Neukölln ist es am Samstagabend zu Ausschreitungen gekommen. Einer der größten Proteste der linksautonomen Szene in letzter Zeit.

Auf Konfrontation aus
tageszeitung, 2.8.2020
2.500 Menschen demonstrieren für den Erhalt linker Projekte wie dem „Syndikat“. Kurz nach dem Start kommt es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Linksautonome randalieren in Neukölln und Prenzlauer Berg
Berliner Zeitung Online, 2.8.2020
Die Demonstranten protestierten gegen die drohende Räumung einer Kneipe. Dabei wurden Barrikaden gebaut und Polizisten verletzt.

Ausschreitungen bei Demo für Kiezkneipe „Syndikat“
RBB 24 Online, 2.8.2020
Bei einer Demonstration anlässlich der angekündigten Räumung der linken Kiezkneipe „Syndikat“ in Berlin-Neukölln ist es am Samstagabend zu Ausschreitungen gekommen. (mit Video )

„Irrer Protest“ auf der Straße des 17. Juni und Ausschreitungen in Neukölln
Tagesspiegel Online, 2.8.2020
Linke protestieren gegen Räumungen + In Mitte demonstrierten 20.000 Menschen gegen Corona-Regeln + Der Newsblog zu den Großdemonstrationen zum Nachlesen.

Linken-Demo nach Gewalt beendet – Randale in Prenzlauer Berg
Berliner Morgenpost, 2.8.2020
Bei der Demonstration „Raus aus der Defensive“ in Neukölln ist es zu Ausschreitungen gekommen. Polizisten wurden angegriffen.

Demo gegen Räumung von Berliner Szene-Kneipe
Bild Online, 1.8.2020
Links-Chaoten ziehen Spur der Verwüstung durch Neukölln

Fotogalerien

01.08.2020 – Berlin – Interkiezionale-
PM Cheung, 2.8.2020
Über 1.500 Menschen sind am Abend des 01.08.2020 in Berlin-Neukölln auf die Straße gegangen, um für den Erhalt von selbstverwalteter Räume und Projekte zu demonstrieren.

Demonstration für den Erhalt bedrohter Linker Projekte
Björn Kietzmann, 2.8.2020
Wenige Tage vor dem angesetzten Räumungstermin der linken Kiezkneipe Syndikat protestierten Autonome am Abend in Berlin-Neukölln für den Erhalt des Syndikats und anderer bedrohter linksradikaler Projekte.

B0108 Raus aus der Defensive
Ruben Dörfler, 2.8.2020
Gestern fand in #Berlin-Neukölln eine Demonstration gegen die drohenden Räumungen von linken Projekten.Hier eine Fotostrecke von mir.

Videos auf Twitter und Youtube

Gerade auf der #hermannstraße #RausAusDerDefensive #interkiezionale
Fiona Wiedmann, 1.8.2020
Police Brutality

Update um 22:30 Uhr.
Der Account von Fiona Wiedmann und das Video sind gelöscht worden. Jetzt zu sehen bei Ferat Koczak:
Police Brutality , Hermannstr. 1.8.2020 20:40 Uhr

Krawall in Neukölln
Supernova – Das Leftstyle Magazin, 2.8.2020
Eigentlich sollte gestern die #Interkiezionale-Demo durch Neukölln laufen, um gegen die Räumung der Kiezkneipe #Syndikat zu protestieren. Stattdessen löste die Polizei die Demo auf.
Hier auf Youtube zu finden:

Germany: Left-wing activists scuffle with police in Berlin
Ruptly TV, 1. 8.2020

Radioberichte

Radiobericht über Demo gegen Berliner Zwangsräumungen
Radio Aktiv Berlin, 2.8.2020
..
Während die Berliner Polizei am Vormittag einen vergleichsweisen Kuschelkurs gegen Corona-Leugner*innen und Faschist*innen des gesamten rechten Spektrums in der Berliner Innenstadt anbot, wählte sie hier eine
andere Rangehensweise und löste die Demo nach ca. 40 Minuten gewaltsam auf. Was dort trotzdem gesagt wurde und wie die Stimmungslage der Nachbarschaft eine knappe Woche vor der drohenden Räumung des Syndikats ist, hört ihr in diesem Beitrag.





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: