Kein Abriss von Karstadt Hermannplatz

Erklärung der Initiative Hermannplatz – karSTADT ERHALTEN vom 30.8.2019

Das Vorhaben der SIGNA GmbH, die das Karstadt-Gebäude am Hermannplatz abreißen und einen Neubau mit einer Fassadenreplik eines historischen Gebäudes errichten wollte, wurde vom Stadtentwicklungsamt Friedrichshain-Kreuzberg unter Einbeziehung des Stadtentwicklungsamtes Neukölln abgelehnt. Die Fassadenreplik des Neubaus wird als kritisch bewertet und wird nicht unterstützt. Zudem wird eine Modernisierung des bestehenden Gebäudes nahegelegt.

Das ist ein wichtiger Schritt, den wir als Initiative unterstützen und begrüßenswert finden. Wir standen von Anfang an einer Rekonstruktion der historischen Fassade kritisch gegenüber und positionieren uns ganz klar gegen Abriss und jeglichen Neubau an dieser Stelle.

Aber Signa macht klar, dass sie nicht aufgeben. Jetzt beginnt der stadtpolitische Konflikt erst richtig…

Initiative Hermannplatz - karSTADT ERHALTEN

KEIN GIGANTISCHER NEUBAU, KEINE „AUFWERTUNG“ DES HERMANNPLATZES

Wir möchten, dass der Hermannplatz und seine Umgebung unser Kiez und unser Zuhause bleiben. Wir brauchen keinen riesigen Neubau mit Hotels, überteuerten Büroräumen und Luxuswohnungen!
Wir fordern daher:
> Den Erhalt und ökologisch sinnvollen Umgang mit dem Karstadt-Gebäude
> Die Absicherung der Arbeitsplätze und Gewerbe im Gebäude und in der Umgebung
> Eine Stadtentwicklung, die die Interessen aller Kiezbewohner*innen in den
Vordergrund stellt
> Schutz, Raum und Respekt für diskriminierte, geflüchtete, arme und wohnungslose Menschen
> Neuen Wohnraum für bereits aus der Nachbarschaft Verdrängte

Initiative Hermannplatz – karSTADT ERHALTEN
Kontakt :
initiative-hermannplatz@riseup.net

Hier die vollständige Pressemitteilung der „Initiative Hermannplatz – karSTADT ERHALTEN“: Pressemitteilung Initiative Hermannplatz – karSTADT ERHALTEN als PDF-Dokument.





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: