Schiller’s soll bleiben!

Gegen die Verdrängung im Schillerkiez #saveschillers

Nach dem Syndikat droht nun auch der Kiezkneipe Schiller’s in der Schillerpromenade Ecke Okerstrasse in Neukölln die Verdrängung. Es organisiert sich Protest, erstmal eine Petition, die im folgenden abgedruckt wird.
Am Sonntag, den 11. August gibt es ein erstes Treffen um 17 Uhr in der Kneipe.

Hier die Petition:

Nach Syndikat und Labettolab (die nun doch noch bleiben dürfen) ist seit neuestem auch Waldemar Schwienbacher, Inhaber unserer geliebten Eckkneipe, dem Schiller’s von Verdrängung bedroht.

Seine Situation ist ein trauriges, aber typisches Beispiel der Entwicklungen im Schillerkiez: Waldemar wurde zunächst ohne Angabe von Gründen nach Auslaufen seines Vertrages gekündigt. Nun liegt ein Mietangebot vor, welches für ihn nicht ansatzweise zu stemmen wäre.

Eigentümer sind die Samwer-Brüder, Gründer von Zalando/Rocket Internet, die mit einem Geflecht aus Firmen Milliarden durch Geschäfte mit Immobilien verdienen wollen. Die Mieter*innen im Haus berichten von systematischer Neuvermietung und Renovierung, die die Mietpreise in die Höhe treiben sollen, um beim Weiterverkauf des Hauses den größtmöglichen Gewinn herauszuschlagen.
Reason

Wir, die SchillerInitiative, solidarisieren uns mit allen von Mieterhöhungen und Gentrifizierung Betroffenen in unserem Kiez. Wir sind unzufrieden mit den Entwicklungen, die wir beobachten können: Existenzen werden bedroht, weil Menschen sich die Miete nicht mehr leisten können und Kneipenbetreiber*innen rausgeschmissen werden.

Außerdem ist das Schiller’s ein Ort, an dem sich die unterschiedlichsten Leute treffen. Für viele ist das zweite (oder einzige) Wohnzimmer, die Kiez und Kneipe Neukölln hält dort ihre Redaktionssitzungen und die Initiative Tempelhof 100 ist quasi im Schiller’s entstanden. Was wird aus dem Kiez, wenn immer mehr dieser Orte weichen müssen?

Unterschreibt unseren Aufruf und solidarisiert euch mit den Betroffenen!

Mit der Schillerinitiative wollen wir Betroffene und Interessierte zusammenbringen und uns vernetzen. Gemeinsam sind wir stärker!

Daher laden wir alle Interessierten am 11. August um 17 Uhr zum #saveschillers Treffen ins Schiller’s ein, um über diese Themen, eure konkreten Wohnsituationen im Schillerkiez und eure Ideen zur Schillersrettung ins Gespräch kommen.

Kommt zahlreich, bringt eure Freunde, Ideen und gute Laune mit! Eure SchillerInitiative

Thank you for your support, SchillerInitiative from Berlin

Quelle: Openpetition Schiller’s soll bleiben

Infos:
Real Estate auf Abzocke beim »Schiller‘s«
Das Firmenimperium hinter den Samwer-Immobilien
Rocket Internet investiert in Immobilien





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: