Solidarität mit dem Syndikat

Heute Abend gab es eine kurze, aber knackige Solikundgebung für die gekündigte Kiezkneipe Syndikat im Neuköllner Schillerkiez. Etwa 400 bis 500 Menschen versammelten sich vor dem Syndikat, hörten sich Musik und einige Redebeiträge zur Situation des Syndikat,Nazi-Aktivitäten im Schillerkiez und den geplanten Soli-Aktionen an. Im Anschluss gab es eine Demonstration durch den Kiez, um auf die Kündigung des Syndikat aufmerksam zu machen. Einige Parolen:
Syndikat muss bleiben, Investoren vertreiben
Kein Gott, kein Staat, nur das Syndikat
Wir sind alle Syndikat

Erste Bilder finden sich hier:

Bilder Flotopress

Update vom 13.10.2018, 18 Uhr
kleines Video von RBB24 vom 13.10.2018: Neuköllner Kollektiv wehrt sich gegen Schließung

Weitere Termine der nächsten Tage:

Samstag | 13.10. | 10-15 Uhr: Infostand auf dem Markt am Herrfurthplatz

Samstag | 13.10. | 12 Uhr: #unteilbar Demonstration. Die Demo startet um 12 Uhr am Alexanderplatz. Wir wollen uns gemeinsam dem Mietenblock anschließen. Wir treffen uns für eine gemeinsame Anreise um 11:30 Uhr im Syndikat. Infos zur Demo findet ihr hier.

Sonntag | 14.10. | 14 Uhr: Straßenfest vor der besetzten Großbeerenstr. 17a. Am 8. September wurden leerstehende Wohnungen in der Großbeerenstraße 17a in Kreuzberg besetzt. Es konnte eine Duldung, zunächst bis zum 14. Oktober ausgehandelt werden. Das soll mit einem Straßenfest gefeiert werden. Das Syndikat ist mit einem Redebeitrag und einem kleinen Infostand vor Ort. Das Programm findet ihr hier: Strassenfest

Sonntag | 14.10. | 15 Uhr: Mikrofonikia durch den Schillerkiez. Treffpunkt im Stadtteilladen Lunte. (Weisestr. 53) Eine Mikrofonikia ist ein Megafonumzug bei dem die Nachbarschaft informiert, geflyert und zu den kommenden Terminen eingeladen wird. Veranstaltet von der Solidarischen Aktion Neukölln.Hier ist der Aufruf

Dienstag | 16.10. | 16-18 Uhr: Offenes Treffen des Freundeskreis Syndikat im Stadtteilladen Lunte. Infos, Ideen und Anregungen sind hier richtig. Außerdem könnt ihr hier Mobi-Material mitnehmen.

Mittwoch | 17.10. | 16 Uhr: Kundgebung vor dem Rathaus Neukölln. An dem Tag ist öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Neukölln. Davor findet eine Kundgebung unter dem Motto: “Kiezkultur von Unten verteidigen – Syndikat bleibt!” statt. Es gibt eine Anlage und einen Infostand. Bedrohte Läden, Nachbar*innen & co. können gerne die Chance nutzen, über ihre Probleme zu berichten.





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: