Ausverkauf im Milieuschutzgebiet Nord-Neukölln

Haus Sanderstraße/Ecke Hobrechtstraße verkauft

Presseinformation der Hausgemeinschaft Sanderstr 11/11a / 20.6.2018

Mieter der Sanderstraße11/11a erleben seit dem 24. Mai 2018 das ABC des Immobilienwahnsinns: Von A wie Ausverkauf bis Z wie Zeit läuft. Dem allgemeinen Trend des Ausverkaufs von bezahlbarem Wohnraum in Nord-Neukölln folgend, wurde das Wohnhaus mit zwei Vorderhäusern und einem Hinterhaus zu einem unangemessen hohen Preis verkauft. Viele ähnliche Beispiele zeigen, dass die Neueigentümer Geschäftsmodelle verfolgen, die bezahlbaren Mietraum keinesfalls fördern wollen.

Seit Jahren erleben die Mieter die Veränderung von einem reinen Wohngebiet hin zu einer Anhäufung von Cafés, Bars und Restaurants, von einer ruhigen Seitenstraße hin zu dem Trubel des Nachtlebens und einer drohenden Nachbarschaft vom Google-Campus rund 5 Minuten fußläufig entfernt. Seit Anfang März 2018 kursierten die Gerüchte um einen Verkauf, erbat die Hausverwaltung Zugang zu einzelnen Wohnung, um potenziellen Käufern oder Gutachtern Einblicke zu verschaffen. Letztlich gab es keine Besichtigungen. Die Bewohner waren jedoch alarmiert, haben sich organisiert und stehen seitdem im engen Kontakt mit Häuserprojekten, Initiativen, der Politik, Genossenschaften u.a.

„Wir wehren uns dagegen, dass der noch bezahlbare Wohnraum nach einem spekulativen Verkauf des Hauses verteuert wird. Hier ist Milieuschutzgebiet und es muss Mittel geben unsere Verdrängung zu verhindern. Das Bezirksamt, aber auch den Senat von Berlin fordern wir auf, sich für uns, die 34 Mietparteien der Sanderstraße 11/11a und all die anderen Mieter*innen in vergleichbarer Situation stärker einzusetzen“, so die Mietergemeinschaft unisono.

Seit dem 7. Juni ist durch Einsichtnahme in das Grundbuch der Name des neuen Eigentümers bekannt: “Armin Otto Heinrich Hofmann“. Er steht mit einer Reihe von verzweigten Unternehmen als Firmeninhaber oder Geschäftsführer in Verbindung. Der Bezirksstadtrat von Neukölln Jochen Biedermann hat eine Abwendungsvereinbarung aufgesetzt und den Weg für das Vorkaufsrecht für Dritte ermöglicht. Die Mieter kalkulieren alternative Finanzierungsmodelle und stehen im Kontakt zu Interessenten.

Kontakt: Die Mietergemeinschaft Sanderstraße 11/11a (Verein „Sanderstraße 11 e.V.“),
E-Mail: sanderstrasse11@gmx.de
Sander11 bei Twitter: @sander11_11a
Sander11 bei Facebook: /Sanderstrasse11
Web: https://www.bizim-kiez.de/sanderstr-11/
------------
Kundgebung Sanderstr. 11

Gemeinsinn als Mietmodell – Kundgebung Sanderstrasse 11/11a
2. Juli @ 19:00 – 22:00 Uhr

Gemeinsinn als Mietmodell – Kundgebung Sanderstrasse 11/11a





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: