Kiezspaziergänge am Wochenende

Im Rahmen der Aktionstage hin zur großen Demonstration am 14.4.2018 Gemeinsam gegen Mietsteigerung und Verdrängung finden am nächsten Wochenende im Neuköllner Norden zwei Kiezspaziergänge statt.

Rixdorfer Kiezforum präsentiert: Kiezspaziergang zu den Orten von Aufwertung und Verdrängung, Protest und Widerstand in Rixdorf

Samstag 7.4.2018 , 15 Uhr, S-Bahnhof Neukölln

Kiezspaziergang Rixdorf

Sonntag – 08. April 2018 – 14 Uhr – Reuterplatz Ecke Weserstr.
Verdrängung und Widerstand im Reuterkiez – ein Kiezspaziergang

Kiezspaziergang Reuterkiez

Es ist das Stadtgespräch in diesen Tagen: Die Mieten steigen, die Vermieter nerven und auf der Couch wohnt ein Freund, der seit Monaten nichts Neues findet. Gentrifizierung und Wohnungsnot. Was aber im einzelnen Leben wie eine Naturgewalt daher kommt, ist politisch gemacht und gewollt – auch unter Rot-Rot-Grün, den vermeintlich mieterfreundlichen Parteien.

Deswegen wehren sich immer mehr Mieter*innen, Hausgemeinschaften und Kiezinitiativen selbstorganisiert um einen Wandel von unten zu erreichen. Am 14.4. wird eine große außerparlamentarische Demonstration vom Potsdamer Platz durch Kreuzberg nach Schöneberg laufen. Im Vorfeld gibt es eine Aktionswoche in den Berliner Kiezen. Dazu zählt auch dieser Spaziergang.

Anhand von widerständischen Häusern und Aktionen erzählen wir Geschichten der kapitalistischen Verdrängung in Neukölln. Von ungewollten Modernisierungen, Zwangsräumungen, (Un)Sozialem Wohnungsbau, Umgehung von Steuern und Regulierungen,Eigentumsumwandlungen und -neubau, AirBnB und Tourismus, Kreativ- und HighTech-Unternehmen und der Rolle von Konservativen und Neurechten in der Immobilienbranche – vom großen Geschäft mit einem Grundbedürfnis. Aber auch von Widerstand und Selbstorganisation, Genossenschaften und Syndikaten, direkten Aktionen und Blockaden.

Die Tour beginnt um 14 Uhr auf dem Reuterplatz Ecke Weserstraße 54 und endet ca. 2h später wieder dort. Verspätete können in der Friedelstr, Hobrechtstr. oder am Maybachufer dazustoßen.

Durchgeführt von Karte_nk44, Kiezladen Friedel54 im Exil und der Kiezversammlung44.

Karte für Selbstbestimmung und Selbstorganisation in Nordneukölln
karte_nk44@systemli.org

Kiezladen Friedel54

Kiezversammlung44
jeden 1. Sonntag im Monat (außer zu Ostern) ab 12 Uhr im Jugendclub
Manege, Rütlistraße 1-3





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: