Dezente Immobilienwerbung 12053

Ganz zurückhaltend macht die Firma Ziegert-Immobilien Werbung für das Bauprojekt „12053 Neukölln“ auf dem Gelände der ehemaligen Kindl-Brauerei im Rollberg. Ziegert ist hier zuständig für die Vermarktung der geplanten Eigentumswohnungen. Bisher waren grosse Banner mit fettem Firmenlogo üblich, aber hier in der Mainzer Strasse, direkt gegenüber des Eingangs zum Jobcenter Neukölln, steht nur ein schlichtes „12053″ auf dem Transparent und keiner weiss, worum es da eigentlich geht. Es käme wohl auch nicht so gut an, wenn die Besucher des Jobcenters beim Rausgehen da lesen würden: „Hier entstehen Eigentumswohnungen ( die ihr euch nicht leisten könnt)“.

In dem (Werbe)Artikel des Blogs neuköllner.net Ein Ufo im Rollbergkiez zu dem geplanten Neubau sind dann auch die Bedenken potentieller Wohnungskäufer zu lesen:
„In unmittelbarer Nähe liegt das Jobcenter. Grund genug, für einige Kunden, Bedenken zu äußern. „Ich wurde beispielsweise gefragt, ob die Arbeitslosen dann hier vorbeilaufen und ihre Pulle Bier trinken“, erinnert sich der Makler und räumt ein, „dass das sein kann. Das kann niemand verhindern“.“

12053 Aufblühendes Neukölln Ziegert Werbung

Weitere Hintergründe zu dem Projekt in dem Text Von Kindl-Residenzen zum Aufblühenden Neukölln und hier Neues vom Aufblühenden Neukölln: jetzt 12053


1 Antwort auf „Dezente Immobilienwerbung 12053“


  1. 1 #05/15 | neukoellner.net | Berlin-Neukölln Pingback am 31. Januar 2014 um 7:01 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: