Attraktiver Investitionsstandort Weisestrasse

Die Berliner Mähren-Gruppe kauft weiter Häuser im Schillerkiez. Im Juni 2013 erwarb die Immobilien-Gruppe das Haus Weisestrasse 18 und machte dann im November mit einer Mobilmachung in der Weisestrasse von sich reden, mit der sie gegen protestierende Mieter vorgehen wollte. Dazu gab es Infos in Mähren-Gruppe und die Weisestr. 18 .

In einer Presseinformation vom 17.1.2014 Mähren-Gruppe erwirbt Immobilien-Portfolio gibt die Immobilienfirma den Erwerb des Hauses Weisestr. 21 bekannt:
„Das Neuköllner Objekt liegt in der Weisestraße 21, mitten im begehrten Schillerkiez. Der stuckverzierte Gründerzeitaltbau wurde 1910 erbaut, verfügt über eine Gesamtwohnfläche von rund 1.600 qm und 30 Wohneinheiten.

Neukölln ist für die MÄHREN GRUPPE ein attraktiver Investitionsstandort. Obwohl sich der Stadtteil in den letzten Jahren bereits stark an Attraktivität gewonnen hat, gibt es immer noch einen hohen Anteil an sanierungsbedürftigen unterentwickelten Gebäuden und eine anhaltend große Nachfrage nach hochwertigem Wohnraum. Neukölln wird auch gerne als das neue Prenzlauer Berg bezeichnet. Mähren hat diese Entwicklung schon früh erkannt und verfügt hier bereits über einen umfangreichen Bestand“

Was dort ansteht, zeigen die Erfahrungen mit der Weisestr. 18. Etliche Mieter wurden gekündigt bzw. geräumt, Wohnungen werden aufgemotzt und dann teuer angeboten. Vor einer Woche war auf Immobilienscout24 eine 1-Zimmer-Wohnung mit 32,88 m² im 2. Stock für eine Kaltmiete von 10,64 € pro m² angeboten wurde und ist anscheinend schon vergeben, da die Anzeige entfernt wurde. Dafür wird weiter eine „neu sanierte 1,5 Zimmer Wohnung mit grosser Wohnküche in erstklassiger Lage“ ( http://www.immobilienscout24.de/expose/72566608) inseriert mit 45 m², für die „nur“ 10 € Kaltmiete pro m² gezahlt werden sollen. Dabei handelt es sich um den ehemaligen Fahrradabstellraum der Mieter im Haus, gelegen im Erdgeschoss des Hinterhauses, dunkel mit Sträuchern vorm Fenster. Noch dort wohnende Menschen bezahlen um die 5 € Kaltmiete pro m².


1 Antwort auf „Attraktiver Investitionsstandort Weisestrasse“


  1. 1 Berlin Aspire Real Estate in Neukölln « Nachrichten aus Nord-Neukölln Pingback am 15. Oktober 2014 um 9:18 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: