Wohnungsbesichtigung blockiert

Gestern wollte die Immobilienfirma Lotz-Consulting zum zweiten Mal eine Wohnungsbesichtigung in der Herrfurthstrasse 8 im Schillerkiez durchführen. Dort soll eine Wohnung für eine Kaltmiete von knapp 11 Euro pro m² vermietet werden. Gegen dieses unverschämte Angebot protestierten schon vor einer Woche Menschen mit Infoflyern, die an die Interessenten verteilt wurden. Gestern informierten ebenfalls paar mehr Menschen, diskutierten und gaben den Maklern bei ihrem Erscheinen kund, dass die Besichtigung ausfällt. Die zogen sich zurück, telefonierten, wohl auch mit der Polizei, die aber nicht kam. Nach ca 45 Minuten fuhren sie weg, die 8 bis 10 potentiellen Mieterinnen waren auch schon weg.
Nachahmung erwünscht!

Nachtrag vom 16. April:
Diese Firma vermarktet auch das Haus Warthestrasse 4. Dort wollen sie für eine 34m² Wohnung im Seitenflügel sogar eine Kaltmiete von 13,21 Euro pro m² ergattern. Wer solche Mieten verlangt und wer solche Mieten zahlt ist asozial umd muss bekämpft werden. Derzeit gibt es keine öffentlich angekündigte Besichtigung von Wohnungen der Lotz-Consulting und das werden sie wahrscheinlich auch sein lassen.

Nur 5 Euro zahlen


1 Antwort auf „Wohnungsbesichtigung blockiert“


  1. 1 Wohnungsbesichtigung blockiert « Steigende Mieten stoppen! Pingback am 16. April 2013 um 2:26 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: