Nachlese zum Kiezspaziergang

Am Pfingstmontag, dem 13. Juni, gab es im Schillerkiez nach langer Pause wieder einen Kiezspaziergang. Etwa 50 bis 60 Menschen beteiligten sich zeitweise daran, gegen Ende wurden es dann weniger. Es waren viele neue Gesichter zu sehen, die überwiegend durch die Plakate angelockt worden waren. Statt eines eigenen Berichts verweisen wir auf zwei gute Artikel, die zum Kiezspaziergang erschienen sind.

Am 15. 6. veröffentlichte das Neue Deutschlang einen Artikel Anwohner wollen ihren Kiez behalten und am 21. Juni erschien auf der Website der Berliner Mietergemeinschaft ein ausführlicher Bericht über den Kiezspaziergang Schillerkiez .





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: