Jetzt wird teuer saniert

Unter diesem Motto gab es Donnerstag letzter Woche einen kurzen Radiobeitrag beim RBB-Inforadio zur Entwicklung im Schillerkiez. In der Anmoderation heisst es:
„Die Gegend um das Flugfeld ist attraktiv geworden für Investoren. Häuser werden aufwändig saniert, Mietwohnungen steigen im Preis oder werden in Eigentum umgewandelt. Viele Alteingesessene fürchten, verdrängt zu werden.“
Der Inhalt allerdings enttäuschte eher. Was dazu zu sagen ist, steht in einem guten Artikel von Analyse-Kritik-Aktion, der auf ihrem Blog am 8.2. veröffentlicht wurde. Unbedingt lesen!
Soziale Verdrängung und Aufwertung in Nordneukölln

Ein weiterer lesenswerter Text erschien heute auf dem Blog „Das Gemeine Wesen“. Anhand von auch heute aktuellen Zitaten aus einer Studie von 1992 werden Entwicklungen deutlich:
Schillerkiez: Von Hausfassaden und behutsamer Stadterneuerung





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: