Straßenfest Weisestraße 2011

Das im letzten Jahr veranstaltete selbstorganisierte und unabhängigen Straßenfest Weisestraße soll es auch in diesem Jahr geben. Bisher ist der 13. August geplant.
Aufruf des bisherigen Vorbereitungstreffen:

Von Nachbarn – Für Nachbarn!
Die Verdrängung der Armen, Ausländer, Arbeitslosen und Alten geschieht hier ganz individuell. Anstatt gemeinsam gegen die Vertreibung und die Unterwerfung am Standort Berlin zu kämpfen, wird versucht, mit den Problemen allein fertig zu werden. Gefördert wird das, durch die vorherrschende Ideologie, „der Mensch wäre für seine Situation ausschließlich selbst verantwortlich“.

Für uns ist das Straßenfest auch ein praktischer Ansatz aus dieser Isolation herauszukommen. Sich zu begegnen und den nachbarschaftlichen Austausch zu fördern. Um bei Mieterhöhungen oder Problemen mit Ämtern auf bestehende Kontakte zurückgreifen zu können. Sich als Hausgemeinschaft besser wehren zu können und seine Probleme nicht als Einzelschicksal zu begreifen.

Wir würden uns freuen, wenn sich noch mehr Anwohner an diesem Straßenfest beteiligen möchten.

Seit dem letztem Jahr existiert auch eine Website, auf der Ihr euch über das vergangene Straßenfest und den bisherigen Aktivitäten der Vorbereitungsgruppe informieren könnt:
Straßenfest Weisestraße

Kommt zum Vorbereitungstreffen!
Am zweiten Montag des Monats, 20:00 Uhr
Ort: Lange Nacht Weisestraße 08





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: