Neue Parolen auf Wänden

Neues aus der Reihe „Beiträge zur politischen Meinungsbildung im Neuköllner Norden“, hier im Schillerkiez.

Integrier dich, Yuppie

Herrfurthstrasse

Zu viel Ärger Weisestrasse 47

Weisestrasse 47

Reichenberger Kiezfest am 30. August

Reichefest 2014

Einladung 6. Reichenberger Kiezfest

Das Kiezfest findet am Samstag, den 30. August von 15-22 Uhr auf der Reichenberger Straße, zwischen Ohlauer und Lausitzer Straße statt.

Organisiert u.a. von Reiche114, Meuterei und dem Stadtteilladen in der Lausitzer Str.

Wir laden herzlich dazu ein!!!

Wie jedes Jahr wird das Fest von vielen AnwohnerInnen und Initiativen gestaltet und mitorganisiert. Dieses Jahr hat sich die Vorbereitungsgruppe für das Motto entschieden: Gegen Verdrängung und Aufwertung — You can´t evict a movement.

Neben dem Bühnenprogramm mit Musik und Redebeiträgen gibt es Infostände, unterschiedliche Soliprojekte (Kulinarisches, Fahrradversteigerung…) deren Erlös u.a den Flüchtlingen zu Gute kommen soll.

weitere Infos Reichenberger Kiezfest gegen Verdrängung und Aufwertung

NOLYMPIA!!

Eine Pressemitteilung, die alles sagt, was gesagt werden muss.

PM Nolympia berlin

Ein schönes Fest

Das gestrige Strassenfest in der Weisestrasse war ein gelungenes Fest. Das Wetter blieb gut und viele Menschen kamen vorbei, redeten miteinander, informierten sich bei den Ständen und der Infowand am Baustellenzaun und feierten bei guter Musik. Am Abend war es richtig voll vor der Bühne.

Ein kleiner Bericht mit Fotos auf der Website des Strassenfestes Bilder vom Fest 2014

Transparent Strassenfest Weisestrasse 2014

Das „Willkommen“-Transparent hing leider nur 2 Stunden am Samstag und mußte auf Verlangen des Ordnungsamts Neukölln gegen 13 Uhr abgebaut werden, siehe die Website des Strassenfestes.

Auf die Straße – 23. August

Feiern gegen Ausgrenzung und Verdrängung am Samstag den 23. August 2014 in der Weisestraße

Seit ge­rau­mer Zeit wird Ber­lin immer at­trak­ti­ver für na­tio­na­le und in­ter­na­tio­na­le In­ves­to­r_innen und Ka­pi­tal­an­le­ger_innen. Senat und Be­zir­ke freu­en sich über diese Ent­wick­lung, sie kur­beln sie re­gel­recht an. Auch in Neu­kölln wird der ­Ausverkauf nach und nach sicht- und wahr­nehm­bar, siehe auch Aufruf zum Kiezpalaver am 24. Mai 2014 .

Daher kommt zusammen: auf dem Unabhängigen Nachbarschaftsfest in der Neuköllner Weisestraße gegen hohe Mieten, Verdrängung, Umwandlung von Miet- in Eigegentumswohnungen und gegen Rassismus.

Das Fest findet statt zwischen Selchower Str. und Herrfurthstr. und beginnt gegen 14 Uhr. Es gibt u.a. Live-Musik von „Hausvabot“, „Flying Guillotines“, „Yansn“, „Bastardo Four“und „44 Leningrad“ und diverse Infostände. Das auf dem Plakat angekündigte Kindermusical fällt leider aus.

Um 16 Uhr liest Uli Hannemann , Autor einiger Bücher mit Geschichten aus dem Neuköllner Norden , im Syndikat.

Weisestrasse im Schillerkiez August 2014



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (27)
  2. t.co (3)



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: